Ergebnisse 2018 21.11.2018 18:42 (UTC)
   
 

Ergebnisse BouleOver 2018

13. Oktober: Saisonabschlussturnier
Bei schönstem Herbstwetter hatten sich 41 Spielerinnen und Spieler eingefunden. Zunächt wurden 5 Runden im Modus Doublette Supermêlée ausgespielt. Nach spannenden Spielen standen die Sieger fest: mit jeweils 5 gewonnenen Spielen und der exakt gleichen Punktzahl von 65:33 gewannen Christian Fournier aus Landsberg und Min Tin Phan aus Germering. Den 3. Platz belegte Bernd Rokohl aus Königsbrunn mit ebenfalls 5 gewonnenen Spielen und einem Punkteverhältnis von 65:41. Gilbert Hoffer belegte Platz 6, Yves Valetoux Platz 10, Christo Zollitsch Platz 11, Gisela Mayr Platz 12 und Fabien Valetoux Platz 14.

29. September: Stadtmeisterschaften
Insgesamt waren 39 Spielerinnen und Spieler in LL angetreten. Gespielt wurde in der Vorrunde 4 Runden Doublette Supermêlée. Die besten 8 spielten im KO-System die Viertelfinals. Das Endspiel bestritten Peter Draxlbauer und Fritz Brugger; Letzterer gewann mit 13:8 Punkten gegen Peter Draxlbauer. Dritter wurde Min Tin Phan, der im Spiel um Platz 3 gegen Steven Hicks mit 13:12 gewann.

15. August: Vereinsmeisterschaften
Bei sehr angenehmen Temperaturen und Wetterbedingungen wurden die diesjährigen Vereinsmeister ermittelt. Gespielt wurden 4 Runden tête-à-tête und 3 Runden Supermêlée Doublette bzw. Triplette. Es gewann Fritz Brugger mit 7 Siegen, vor Gisela Mayr mit 6 gewonnenen Speilen vor Werner Wittiger mit ebenfalls 6 Siegen.

16. Juni: Landsberger Bouletage
In Landsberg wurde am 16. Juni das Ranglistenturnier im Modus Doublette ausgetragen. Im A-Pool traten 32 Mannschaften an und im B-Pool 14 Mannschaften. Das A-Turnier gewannen Daniela Arlt und Driss Boujdaa von BO LL vor einer Augsburger Doublette auf Platz 2 und einer Ingolstädter Doublette auf Platz 3. Das B-Turnier gewannen Papadopoulos Pavlos (1. MKWU) und Daniel Dartis (PC St. Martin) vor einer Fürther Doublette auf Platz 2 und Helga Salecker (BO LL) und Fredy Harke (BC Eching) auf Platz 3.

9. Juni: Spieltag in der BZOL (1. Mannschaft)
Beim dritten Spieltag in Kaufbeuren gewinnt die 1. Mannschaft in der Bezirksoberliga die Spiele gegen Münchner KWU6 mit 4:1 (49:41 Punkte) und gegen Vaterstetten1 mit 5:0 (65:13 Punkte). Somit ist die 1. Mannschaft als Gruppenerster vor Kochel 1 und Schwabmünchner PB in die Bezirksliga Bayern aufgestiegen.

9. Juni: Spieltag KL (2. Mannschaft)
In kaufbeuren fand der dritte Spieltag in der Kreisliga statt. Die 2. Mannschaft erreichte ein 2:2 Untentschieden gegen Freilassing 2 (45:44 Punkte). Das reicht aus um in der Summe in die Bezirksliga aufzusteigen.

13. Mai: Spieltag Bezirksüberliga (1. Mannschaft)
In Neuburg fand der zweit Spieltag der BZOL statt. Die erste Mannschaft gewann alle drei Spiele! Gegen Kaufbeuren 1 gelang ein 3:2, gegen Weilheim 2 ein 5:0 und gegen Schwabmünchen ein 4:1. Damit liegt die 1. Mannschaft ganz vorne in der BZOL.

12. Mai: Spieltag Kreisliga Südbayern (2. Mannschaft und 3. Mannschaft)
der zweite Spieltag der Kreisliga fand daheim in Landsberg statt. Unsere zweite Mannschaft gewann gegen Kaufbeuren 2 und Bellenberg jeweils mit 4:0. Gegen Füssen II gab es mit 2:2 ein Unentschieden.
Die dritte Mannschaft gewann gegen Füssen I und Bellenberg jeweils mit 3:1 und erreichte in Unentschieden mit 2:2 gegen Füssen II.

21. April: Spieltag BZOL (1. Mannschaft)

Der erste Spieltag in der Bezirksoberliga Südbayern fand in Kochel am See statt. Unsere 1. Mannschaft gewann mit 4:1 Spielen und 62:39 Punkten gegen Kochel 1. Auch gegen PC Neuburg gab es einen Sieg mit 5:0 Spielen und 65:22 Punkten. Schließlich konnte auch gegen Kaufbeuren 1 mit 2:0 Spielen und 26:20 Punkten gewonnen werden.
Damit liegt die 1. Mannschaft am sonnigen 1. Platz der Tabelle.

21. April: Spieltag Kreisliga (2. Mannschaft und 3. Mannschaft)
In Füssen wurde der erste Spieltag der Kreisliga Südbayern ausgetragen. Die 2. Mannschaft gewann gegen die 3. Mannschaft (3:1 Spiele, 41:37 Punkte), verlor gegen Füssen 1 (1:3 Spiele, 43:43 Punkte) und gewann gegen Kaufbeuren 2 (2:0 Spiele, 26:12 Punkte).
Die 3. Mannschaft verlor gegen die 2. Mannschaft (siehe oben), gewann gegen Kaufbeuren 2 (4:0 Spiele, 52:24 Punkte) und erreichte ein Unentschieden gegen Füssen 2 (1:1 Spiele, 14:21 Punkte.
In der Tabelle belegt die 3. Mannschaft den 2. Platz vor der 2. Mannschaft.

7. April: Saisoneröffnungsturnier
Zum ersten Turnier im Jahr kamen insgesamt 48 Spielerinnen und Spieler. Es wurden 5 Runden im Modus Doublette Supermêlée ausgespielt. Toni Phophan aus Augsburg gewann mit 5 Siegpunkten und 44 Differenzpunkten. Danach folgte Heinrich Schwegele aus Landsberg am Lech mit ebenfalls 5 Siegpunkten und 34 Differenzpunkten. Dritter wurde Wolfgang Brehm aus Füssen (5 Siegpunkte, 31 Differenzpunkte).






















 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

29. September: Neuer Stadtmeister wird Fritz, vor Peter auf Platz 2, und Min Tin Phan auf Platz 3.
siehe Ergebnisse
  Facebook Like-Button
  Werbung
 
BouleOver Landsberg e. V.
Mitglied im Bayerischen Pétanque Verband e. V.

1. Vorsitzender: Peter Draxlbauer Valentin-Kindlin-Str. 12
86899 Landsberg am Lech
Telefon.: 08191/ 4017804
Mobil:
E- Mail
 
letzte Aktualisierung
Beim Saisonabschlussturnier am 13 Oktober gewinnen gleichauf Christian Fournier und Min Tin Phan; 3. wird Bernd Rokohl!

Bisher 25865 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=